Mein Warenkorb

Mini Cart

Ibérico Rippchen

Ibérico Rippchen

Ibérico Rippchen

Sparerib ist das englische Wort für Schälrippchen und bezeichnet im ursprünglichen Sinn nur die Rippen aus dem Schweinebauch, es werden Babybackribs, auch Loin Ribs genannt, der sogenannte St. Louis Cut und die klassischen Spareribs unterschieden. Zusammen mit Pulled Pork und Beef Brisket bilden die Spareribs die Holy Trinity („Heilige Dreifaltigkeit“) des Barbecues. Den Rauchgenerator sollte man mindestens 2 Stunden laufen lassen. Der Rauchgenerator kann auch die ganze Zeit laufen, wie es beim original American BBQ üblich ist.

Ingredients

Spareribs vom Ibérico Schwein
Borniak „Magic Dust” Gewürzmischung
Orangensaft
Borniak Räucherspäne: Buche oder Kirsche

Glace

250 g Cranberries
250 ml Coca Cola
100 ml Orangensaft
TL Cayennepfeffer
1 TL brauner Zucker
2 EL Ketchup
etwas Sojasauce


Zubereitung

Die Silberhaut auf der Rückseite der Rippchen entfernen.
Bei den Rippchen die Knochenenden freilegen und
von allen Seiten gut mit Borniak Magic Dust würzen.
Luftdicht verpacken und mindestens 12, besser 24 Stunden
ziehen lassen.
Den Borniak BB 70 Smoker auf 110 °C aufheizen und
die Rippchen mit der Fleischseite nach unten für ca. 3 ½
Stunden auflegen.
Nach 2 Stunden die Rippchen zum ersten Mal wenden
und mit Orangensaft einsprühen. Den Vorgang alle
30 Minuten wiederholen. Die Glace wird in den letzten 90
Minuten mehrmals fein aufgepinselt.
Die Rippchen sind fertig, wenn sich die Knochen
mit der Hand aus dem Fleisch ziehen lassen. Insgesamte
Garzeit ca. 6 Stunden durch den hohen Fettgehalt der
Ibérico Ribs.

Glace Vorbereitung

Alle Zutaten außer dem Zucker in einen Topf geben
und aufkochen lassen. Nachdem die Glace eingedickt ist
mit Zucker abschmecken und pürieren.

Mögen Sie dieses Rezept?
JA
NEIN

Über den Autor

Kommentare

    Borniak

    Bolesława Chrobrego 31E
    78-449, Borne Sulinowo, Polska

    Firmenkontakt
    Sichere Zahlungsunterstützung
    PayPal - Borniak