Mein Warenkorb

Miniwarenkorb

Fragen und Tipps

UWDS-70-open-500

Temperatur

Der ordnungsmäßige Betrieb des Räucherofens wird sogar bei Außentemperaturen unter 0°C gewährleistet. Die Temperaturkonstanz wird durch mehrere Faktoren beeinflusst, z.B. Menge des Räuchergutes, Wind und Außentemperatur.

Die höchste Temperatur im Räucherofen ist 120oC, derartige Temperatur verursacht keinen Blechschaden (Blechverzug).

Bei der Außentemperatur von 10oC kann der Ofen bis zu 40oC durch den Rauchgenerator erwärmt werden.

Allgemeines

Der gesamte Raucherzeugungsprozess wird auf einen Knopfdruck reduziert – und das alles dank des Rauchgenerators unserer Produktion. Das Verbrennen erfolgt automatisch – das Holz aus der Späneschale wird auf den Brenner geleitet und verkohlt allmählich. Man soll nur daran denken, die Späneschale mit den Räucherspänen zu füllen.

Der Räucherofen wird zusätzlich mit einem Thermostat zur Regelung der Temperatur in der Räucherkammer ausgestattet.  

Die Preise sind auf der Webseite www.borniak.de zu finden

Alle Geräte werden mit der Netzspannung von 230V versorgt. Der maximale Leistungsbezug beim Räucherofen UW-70, UWD-70, UWDS-70 ist 615 W, beim UW-150, UWD-150, UWDS-150 ist 1515W, BBD-70, BBDS-70 ist 1115W, BBD-150, BBDS-150 hingegen - 2115 W.

Die Elektrik ist nicht wasserfest.

Wir spezialisieren uns auf die Herstellung von Räucheröfen für den häuslichen Gebrauch, aus diesem Grund stellen wir keine größeren Modelle her.

Ja, nehmen Sie bitte zu diesem Zweck den direkten Kontakt mit unseren Verkaufsstellen auf.

Der Räucherofen wird für den Einsatz im Außenbereich bestimmt. Er darf nicht direkt an einen Kamin oder Rauchabzug angeschlossen werden. Der erzwungene Luftzug kann die Zündung der Spänen verursachen. Um den Räucherrauch höher oder an einen anderen Ort wegzuleiten kann ein Abzug eingesetzt werden, der den aus der Räucherkammer austretenden Rauch einsaugt.

zws-01-produkt-v2-400

Allgemeines

Der Rauchgenerator ist ein Bestandteil des Räucherofens und verfügt über einen Brenner von 110W, der das Gerät bis zu 40oC erwärmen kann. Der Vorsatz ZW-01 lässt die Temperatur bis auf die Bedingungen zum Kalträuchern senken und im Ergebnis erzielen wir in der Räucherkammer eine Temperatur, die um 1-2oC höher ist als die Außentemperatur.

Der Vorsatz wird am Rauchgenerator montiert und mit einem Wickelfalzrohr mit der Räucherkammer verbunden. Die Länge der Leitung, welche den Rauch leitet soll im Bereich 1,2-2m liegen

zrebki-400

Allgemeines

Das einmalige Zuschütten des Rauchgenerators mit Spänen erzeugt den Rauch bis zu 8 Stunden lang. Wir verfügen zur Zeit über vier Sorten von Räucherspänen (mehr erfahren Sie unter http://borniak.de/4-raeucherspane). Für den Räucherofen werden saubere Spänen mit der Größe von 3-7 mm empfohlen, damit der ordnungsmäßige Betrieb sichergestellt wird. Das Räuchermehl eignet sich nicht für unseren Rauchgenerator.

Der Räuchergenerator GD-01 ist ausschließlich für die Spänen 3x3 mm bestimmt.

Man kann verschiedene Sorten von Spänen mischen. Dadurch können wir individuellen Räuchergut mit einmaligem Geschmack und Aroma herstellen.

Wacholder kann man direkt auf den Brenner des Räuchergenerators zugeben. Am besten zu Beginn des Räucherprozesses, vor der Temperaturerhöhung, damit der Rauch in den Fleisch frei hineindringt.

116-hak-wedzarniczy-do-ryb-typ-20-400

Allgemeines

Jeder Fischhaken wird in den Fisch hineingesteckt, so, dass das Gehänge durch die Mundöffnung des Fisches durchgeht. Je nach dem Haken werden die Hakenspitzen von beiden Seiten der Wirbelsäule reingesteckt, um die Wirbelsäule umgedreht bzw. an der Wirbelsäule reingesteckt.

Bei UW-150 passt über 20kg Fleisch, ca. 16 kg Wurst, ca. 20 Fische rein.
Bei UW-70 passt bis zu 10kg Fleisch, bis zu 8 kg Wurst, ca. 10 Fische rein.

Der Aal kann auf dem Räucherrost oder in Teilen geräuchert werden. In Kürze wird ein Modell des Räucherofens herausgebracht, das zum Räuchern der ganzen Aale bestimmt ist. 

Ja, man kann Fisch, Käse und Wurst in einem Gerät räuchern. Man muss nur die einzelnen Räuchergutsorten trennen.

39-osuszacz-do-wedzarni-ow-01-400

Allgemeines

Alles was geräuchert wird muss getrocknet werden, dann dringen die Rauchbestandteile in den Fleisch hinein und die Oberfläche des Räucherguts bekommt eine schöne Farbe.

Der Trockner dient der Beschleunigung des Trocknungsprozesses nachdem die Fleischerzeugnisse aus der Marinade rausgenommen werden. Statt die Fleischerzeugnisse 24h (in einem kalten gut gelüfteten Raum) trocknen zu lassen, können wir diesen Prozess mithilfe des Trockners auf 3-4 h beschleunigen.

Der Trockner wird anstelle des Räuchergenerators montiert. Am Thermostat wird die Temperatur auf 30oC eingestellt und der Kamin für den vollen Luftfluss geöffnet.

Stelle eine Frage

Borniak

Bolesława Chrobrego 31E
78-449, Borne Sulinowo, Polska

Firmenkontakt
Sichere Zahlungsunterstützung
PayPal - Borniak